Motivinformationen

Titel: Alte Promenade mit Oper

Historische Aufnahme von
Fritz Möller , k.A.

Th. Steuber, Scan vom Glasnegativ
Signatur: ohne

eigene Aufnahme: 2019

Größe des Druckes: 54×40 cm

Rahmung:

  • Nielsen C2 Alu strukturiert schwarz-matt
  • Format 71 x 56 cm
  • Glas entspiegelt! und mit UV-Schutz

Auflage: 5

Dieses Bild enthält Augmented Reality.

Verfügbar
Alte Promenade mit Oper

Die Alte Promenade (heute Joliot-Curie-Platz) mit dem imposanten Brunnen von Friedrich Kuhnt und dem halleschen Bildhauer Gustav Glück. Der Brunnen wurde 1877 errichtet. Er stand nur bis 1912 an dieser Stelle. Danach wurde er an das Stadtgymnasium in der Sophienstraße umgesetzt. Die Siegessäule vor der Oper wurde 1872 enthüllt als Erinnerung an die im Preußisch Österreichischen Krieg 1866 Gefallenen der Stadt Halle, geschaffen von dem Baumeister der Stadt Hermann Keferstein. 1940 musste die bronzene Borussia-Figur von der Siegesäule abgenommen und eingeschmolzen werden. Ein Beschluss des Kontrollrates der Alliierten verlangte 1946 den kompletten Abriss.